Wie können wir dich buchen?

Das ist super einfach. Zunächst würde ich euch im Idealfall gerne kennenlernen, um zu sehen, ob die Chemie stimmt. Entweder wir treffen uns auf einen Kaffee oder machen wir einen Zoom-Facetime-Skype-Call oder einen altmodischen Anruf und unterhalten uns. Der Buchungsprozess ist wirklich einfach. Ich schicke euch einen Link zu, über den ihr den Vertrag digital unterzeichnen könnt. Als Anzahlung zur Reservierung des Termins benötige ich 50 % der vereinbarten Gesamtsumme. Den Rest spätestens zwei Wochen vor dem Termin.

Wahrscheinlich eine überwältigende Menge. Ich liefere keine festgelegte Nummer, weil jede Hochzeit so völlig anders ist. Für eine Ganztagsreportage sind 400–500 Bilder typisch. Qualität über Quantität.

Wie viele Fotos bekommen wir?

Ihr bekommt die hochauflösenden, bearbeiteten Bilder über eine wunderschöne Online-Galerie, in der ihr diese Bilder herunterladen und mit Freunden und Familie teilen könnt. Ihr und eure Familie könnt dort auch großartige und hochwertige Produkte wie Fotoabzüge, Hochzeitsalben und noch vieles mehr bestellen. Eure Fotos sollten nicht irgendwo auf einer Festplatte versauern.

Wie bekommen wir unsere Fotos?

Wann bekommen wir unsere Fotos?

48 Stunden nach eurer Session/Hochzeit bekommt ihr einige hochauflösende Teaser-Bilder, da ihr es bestimmt kaum erwarten könnt. Außerdem weiß ich, dass ihr Futter für euer Social-Media braucht.

Für Verlobungs-/Paarshoots rechnet mit zwei Wochen Bearbeitungszeit. Bei Hochzeiten könnt ihr eure endgültige Galerie 7–8 Wochen nach dem Hochzeitsdatum erwarten.

Aber sicher! Obwohl ich im Ruhrgebiet beheimatet bin, bin ich sehr gerne unterwegs. Es gibt keinen Ort, der zu weit entfernt ist. Die Reisekosten beschränken sich auf's Wesentliche. Hin- und Rückflug, ggf. Mietwagen und Unterkunft. Über die Kosten sprechen wir vorher. Keine bösen Überraschungen.

Arbeitest du auch ausserhalb vom Ruhrgebiet?

Kannst du Photoshop?

Um ehrlich zu sein – ja, ziemlich gut sogar 😉 Allerdings werde ich keine Körpertransformationen durchführen, da ich nicht daran glaube. Hat sich dann doch ein Pickel eingeschlichen … macht euch keine Sorgen! 😉

01

03

02

Bestätigt die Daten und unterschreibt unsere Vereinbarung

Vereinbart einen Termin für ein Telefonat, um Details zu besprechen

Füllt das Formular aus, um eine Anfrage einzureichen

Nun wird's ernst. Nachdem die unterschriebene Vereinbarung und die Anzahlung bei mir eingetroffen sind, ist euer Termin fix.

Wir sollten reden. Nun klären wir alle Details fernmündlich oder verabreden uns für ein Treffen im echten Leben.

Nun seid ihr am Zug. Erzählt mir von euch und euren Plänen.

Ihr denkt, das passt mit uns?

Lasst uns einen Kaffee trinken gehen und wir quatschen über eure Fotos.

Sagt Hallo