Standesamtliche Trauung in alten Maschinenhalle der Zeche Fürst Leopold in Dorsten

Micki und Benny sind ein junges Brautpaar, das ich vor einigen Wochen bei ihrem Hochzeitsmarathon fotografisch begleiten durfte. Der Tag startete mit der standesamtlichen Trauung in der alten Maschinenhalle Fürst Leopold. Als Kind des Ruhrgebiets war es was ganz besonderes in den alten Hallen bei der Trauung dabei zu sein. Werden als Ritual doch die alten Dampfmaschinen angeschmissen. Zum Sektempfang ging es im Anschluss direkt in die Nebenhalle.

Kirchliche Trauung in der Friedenskirche Dorsten

Nach einer kleinen Pause, in der die Braut und der Bräutigam sich umgezogen haben, ging es mit der kirchlichen Trauung weiter. Die Zeremonie fand in der Friedenskirche in Dorsten statt und war voller emotionaler Höhepunkte.

Hochzeitsfeier und Lokalderby

Zur Feier ging es dann mit den Liebsten ins elterliche Atelier. Bevor es los ging, stand aber zunächst das Lokalderby zwischen Schalke und dem BVB an – auch wenn Schalke verloren hatte, war es ein unvergesslicher Tag für alle Beteiligten! 

Ihr seid frisch verlobt und sucht noch einen Hochzeitsfotografen für eure Hochzeit. Dann meldet euch noch heute bei mir, um ein persönliches Kennenlerngespräch zu vereinbaren!

featured